keine Verbindung, adi, LOC, e-QSL

Moderator: DF5WW

Post Reply
DE1JST
New user
Posts: 2
Joined: 09 Jun 2020, 19:19

keine Verbindung, adi, LOC, e-QSL

Post by DE1JST » 18 Jun 2020, 23:32

Hallo,

ich benutze bisher e-Qsl als Logbuch und muss umsteigen, da für Wettkämpfe und Diplome zunehmend adi oder calibra gefordert wird. Ich gehe mal davon aus, dass ich beides hier mit Log4OM erstellen kann - oder?
Wie ist die Eignung dieser Software für SWL? Ich würde unterr Bemerkungen immer die Gegenstation der gehörten Station angeben. Aber wrum wird beim Locator nur JO62 und nicht JO62enb angezeigt. Warum kann ich im Admin-Modus keine e-Qsl-Einträge laden? Die Software behauptet - keine Verbindung (offline). Anbei ein Screen.
"Wie kann ich eingetragene QSO' einsehen? Was bedeutet "Note", wo ich doch Comments habe? Wie kann ich Dopplungen erkennen? Die Software gibt nur die Entfernung von der gehörten Station zu mir an, wie kann ich die Entfernungen zwischen den beiden gehörten Stationen sehen?

Was habe ich falsch gemacht? Die Anleitung ist leider veraltet.

Vielen Dank, vy73

Jürgen, DE1JST/ SWL
Attachments
Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage01.jpg (108.92 KiB) Viewed 130 times

User avatar
DF5WW
Log4OM Alpha Team
Posts: 1455
Joined: 02 May 2013, 09:49
Location: Kraam, Rhineland Palatinate, Germany

Re: keine Verbindung, adi, LOC, e-QSL

Post by DF5WW » 19 Jun 2020, 07:30

Hallo Jürgen,

Logbuchprogramme verwenden schon seit vielen Jahren den ADIF Standard und die Files enden mit .adi .... Für
Konteste wird meist Cabrillo verlangt und das erzeugen beim Export auch meist nur diese speziellen Kontestlogger
wie RCKlog, UCXlog, N1MM oder ähnliche.

An Deinem Screenshot sehe ich im übrigen das Du Log4OM V2 verwendest und dort gibt es keine "veraltete"
Anleitung. Allerdings sind die zur Zeit auch nur in Englisch. Kannst Du über das Help Menü runterladen und
anzeigewn lassen.

Da Du hier im V1 Bereich geschrieben hast vermute ich mal das Du die alte V1 Anleitung hast und versuchst damit
in V2 zu arbeiten aber das funktioniert nicht. Ich verschiebe das hier mal in den korrekten Sektor.

;) ;)


Locator 2 oder 4-stellig wird im Setup eingestellt.

Entfernung immer nur zwischen eigenem Standort und der geloggten Station. Kein Logger kann Entfernung
zwischen 2 gehörten Stationen anzeigen.

"Database not connected" Du hast entweder noch keine Datenbank erstellt im Setup, hast sie noch nicht
aktiviert oder nicht nach dem ersten Start geladen.

Alles siehe Anleitung Log4OM V2 ;) ;)
73´s .. Juergen ... ALT-512 SDR (10W) , 50 m random wire at CG-3000 autotuner ...

DE1JST
New user
Posts: 2
Joined: 09 Jun 2020, 19:19

Re: keine Verbindung, adi, LOC, e-QSL

Post by DE1JST » 20 Jun 2020, 21:48

hallo OM,

vielen Dank für die Hinweise und die Mühe mir zu helfen. Aber leider ließ sich keine Datenbank einrichten und alles nur in Fremdsprache - ich habe alles wieder deinstalliert. Eine deutsche Anleitung wäre schon sehr sinnvoll für Anfänger.

vy73

Jürgen,DE1JST

User avatar
DF5WW
Log4OM Alpha Team
Posts: 1455
Joined: 02 May 2013, 09:49
Location: Kraam, Rhineland Palatinate, Germany

Re: keine Verbindung, adi, LOC, e-QSL

Post by DF5WW » 21 Jun 2020, 13:09

Hallo Jürgen,

die V2 ist brandneu und es gibt nahezu tägliche Änderungen in den A und B releases und auch in der Anleitung.
Auch für V1 habe ich die Anleitung erst übersetzt als es nur noch geringfügige Updates gab. Ansonsten wäre
das eine Sisifusarbeit und ich habe auch noch einen Fulltime Job.

;) ;)
73´s .. Juergen ... ALT-512 SDR (10W) , 50 m random wire at CG-3000 autotuner ...

DK9JC
Advanced Class
Posts: 63
Joined: 20 Jan 2019, 13:10
Location: Germany
Contact:

Re: keine Verbindung, adi, LOC, e-QSL

Post by DK9JC » 28 Jun 2020, 18:21

DE1JST wrote:
18 Jun 2020, 23:32
Wie ist die Eignung dieser Software für SWL?
Ich glaube nicht, dass die Software viel Sinn für einen SWL macht. Wie schon geschrieben, kann u.a. keine Entfernung zwischen Stationen berechnet werden. Eigentlich müsste es eine eigene SWL-Software oder eine SWL-Umschaltung bei der Einrichtung geben. Viele Funktionen wie QSL upload/download und die Datenbank an sich sind ja gleich wie bei den Sendeamateuren.
DE1JST wrote:
20 Jun 2020, 21:48
Aber leider ließ sich keine Datenbank einrichten und alles nur in Fremdsprache - ich habe alles wieder deinstalliert. Eine deutsche Anleitung wäre schon sehr sinnvoll für Anfänger.
Die Bilder und Hinweise in der englischen Anleitung versteht man auch so. Zur Not kann man immer auf Google Übersetzer zurück greifen. Der ist heute so gut, da versteht man normal alles. Ansonsten kennt man doch jemanden, den man fragen könnte. So leicht würde ich jetzt nicht aufgeben, wenn es nur daran liegt...
73 de John, DK9JC (AK9JC stateside)
https://www.dk9jc.de

Post Reply